zur Startseite
Über das RTC Stammzelltherapie Forschung Translation Service/Technologietransfer Kontakt
Regulatorischer Rahmen
Gute Laborpraxis
Gute klinische Praxis
Gute Vigilanz Praxis
Gute Herstellpraxis
Verwertung/Verbreitung
Erstattung
Netzwerk und Publikationen
 


 

GVP - Patientenversorgung und Anwendungsverfolgung nach der "Guten Vigilanz Praxis"

Am RTC haben wir ein Register zur Langzeitnachsorge Stammzell-behandelter Herzpatienten  etabliert. Die damit gewonnenen Daten dienen der Sicherheit bei der Anwendung  von Stammzellprodukten im kardiovaskulären Bereich (Therapievigilanz).
In das Register werden die Daten aller Patienten aufgenommen, die bei uns im Rahmen ihrer Therapie oder bei klinischen Studien Stammzellen erhalten haben sowie die Daten einer kleinen Gruppe von  Kontrollpatienten. Die Eintragungen erfolgen alle pseudonymisiert.
 
Mit der systematischen Auswertung der Langzeitdaten zum Aufbau eines GVP-Monitorings haben wir Anfang 2014 begonnen. Basierend auf den gewonnen Daten wollen wir  Vorschläge  zu Standardisierung und Qualitätssicherung erarbeiten, die dann in Zusammenarbeit mit  Fachgesellschaften und  Behörden zur Erstellung von Leitlinien für die Stammzell-Therapie bei kardiovaskulären Erkrankungen dienen können. Vor allem aber sind diese Auswertungen von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit unserer Patienten und die Weiterentwicklung und Optimierung unserer Therapien. Ebenso werden sie für die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben für die Vigilanz verwendet.

Das Register wurde web-basiert aufgebaut, so dass die Möglichkeit besteht, dass sich andere Zentren anschließen können. Das RTC wird sich zukünftig verstärkt dem Feld Vigilanz/Versorgungsforschung widmen und das Gespräch mit Behörden, Krankenkassen und weiteren Partnern dazu suchen.


Guideline "Good Pharmacovigilance Practice"

 

Impressum Das RTC wird gefördert durch das BMBF und dem Land MV mit Mitteln aus den Strukturfonds der EU.