zur Startseite
Über das RTC Unsere Projekte Stammzelltherapie Forschung Translation Service/Technologietransfer Kontakt
Aufgaben
Organisation
   Mitarbeiter
   Beirat
Veranstaltungen
Presse
Report
Stellen

Prof. Dr. med. Gustav Steinhoff (Leitung)

Telefon: +49 (0) 381 - 498-89 74
gustav.steinhoff()med.uni-rostock.de

Curriculum vitae

Gustav Steinhoff initiierte und leitet das RTC. Er ist seit vielen Jahren eine Kapazität auf dem Gebiet der Stammzelltherapien; als einer der ersten weltweit setzte er 2001 körpereigene Stammzellen intramyokardial erfolgreich am Patienten ein und wurde damit zum Wegbereiter dieser neuen Therapien.

Nach seinem Medizinstudium an der Erasmus-Universität Rotterdam forschte Gustav Steinhoff am Baylor College in Housten, Texas. Er promovierte 1986 und arbeitete an der Universitätsklinik Kiel und der Medizinischen Hochschule Hannover, an der er 1998 Professor für Herz- und Thoraxchirurgie wurde. 1999 übernahm er die Leitung der Klinik für Thorax-, Herz-, Gefäß- und Allgemeinchirurgie am Oststadtkrankenhaus Hannover. 2000 wechselte Gustav Steinhoff nach Rostock. Als Direktor der Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie an der Universität Rostock setzte er seine Forschung an kardialen Stammzelltherapien fort. Im Jahr 2003 gründete er das Institut für Regenerative Medizin und Stammzelltherapie IRMED e.V.

 

  zurück zur Übersicht


 

Prof. Dr. rer. nat. Robert David
(Leitung)

Telefon: +49 (0) 381 - 498-89 73
robert.david()med.uni-rostock.de

Curriculum Vitae

Robert David ist Mitglied des koordinierenden Leitungsteams des RTC.

Seit Oktober 2012 ist Robert David Professor für Regenerative Medizin in der Herzchirurgie. Er arbeitet in der Grundlagenforschung und ist auf die Charakterisierung von Schlüsselfaktoren in der Zelle spezialisiert. Sein Ziel ist es, Methoden zu finden, wie das kardiale Gewebe umprogrammiert wird.

Robert David hat an der Technischen Universität in München Biologie studiert. Anschließend promovierte er auf dem Gebiet der Embryonalentwicklung des Xenopus am Max-Planck Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen. Von 1998 bis 2001 war David an der Universität Ulm als Postdoc beschäftigt. Es schloss sich die Habilitation zum Thema Kardiovaskuläre Regeneration mit Stammzellen in München an.

 

 

 

zurück zur Übersicht


   

 

  zurück zur Übersicht


 

Impressum Das RTC wird gefördert durch das BMBF und dem Land MV mit Mitteln aus den Strukturfonds der EU.