zur Startseite
Über das RTC Stammzelltherapie Forschung Translation Service/Technologietransfer Kontakt
Aufgaben
Organisation
   Mitarbeiter
   Beirat
Veranstaltungen
Presse
Report
Stellen

RTC - Team Forschung und Entwicklung

   

 Prof. Dr. rer. nat. Robert David
(Professor für Regenerative Medizin)

Phone: +49 (0)381 - 4 94 62 15
robert.david@med.uni-rostock.de

Seit Oktober 2012 ist Robert David Professor für Regenerative Medizin in der Herzchirurgie. Er arbeitet in der Grundlagenforschung und ist auf die Charakterisierung von Schlüsselfaktoren in der Zelle spezialisiert. Sein Ziel ist es, Methoden zu finden, wie das kardiale Gewebe umprogrammiert wird.

Robert David hat an der Technischen Universität in München Biologie studiert. Anschließend promovierte er auf dem Gebiet der Embryonalentwicklung des Xenopus am Max-Planck Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen. Von 1998 bis 2001 war er an der Universität Ulm als Postdoc beschäftigt. Es schloss sich die Habilitation zum Thema Kardiovaskuläre Regeneration mit Stammzellen in München an.
 

 


Dr. Ralf Gäbel (Postdoc)

Telefon: +49 (0)381 - 4 94 61 05
ralf.gaebel@med.uni-rostock.de

Ralf Gäbel arbeitet als Postdoc am RTC.

Seine Promotion schloss er 2012 über die stammzellvermittelte Regeneration des Herzens nach Myokardinfarkt ab.

Er absolvierte sein Studium der Biologie am Institut für Biowissenschaften an der Universität Rostock und erlangte 2005 seinen Abschluss zum Diplom-Biologen. Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit am RTC Rostock ist die Charakterisierung humaner mesenchymaler Stammzellen nach Implantation im Tiermodell. Ziel ist es, das Differenzierungspotential von Stammzellen zu erforschen und Standardprotokolle für eine klinische Anwendung zu etablieren, um auf dieser Grundlage verbesserte Stammzelltherapien für Herzkrankheiten entwickeln zu können.


Dr. Christian Rimmbach  (Postdoc)

Telefon: +49 (0)381 - 4 98 89 73
christian.rimmbach@med.uni-rostock.de

Christian Rimmbach arbeitet seit 2012 als Postdoc am RTC in Rostock.

Er untersucht zellspezifische Schlüsselfaktoren, die bei der Differenzierung von kardialen Stammzellen von Bedeutung sind.

 


Dr. Heiko Lemcke (Postdoc)

Telefon: +49 (0) 381-494 60 49 heiko.lemcke@med.uni-rostock.de

 

 

 

Heiko Lemcke arbeitet ebenfalls als Postdoc am RTC.

Er beschäftigt sich mit dem interzellulären Austausch von kleinen RNAs sowie der Zell-Zell-Kommunikation über Gap-Junctions.

Weiterhin ist er Ansprechpartner für das hochauflösende Konfokalmikroskop Elyra PS.1 (Carl Zeiss Microscopy GmbH), das u.a. mit seiner Auflösung sowie den Möglichkeiten SIM und PALM zur Untersuchung spezifischer Fragestellungen in der Arbeitsgruppe (und auch für Dritte) von besonderer Bedeutung ist.


 

Dr. Anna Skorska (Postdoc)

Telefon: +49 (0)381 - 4 94 61 05
anna.skorska@med.uni-rostock.de

Anna Skorska arbeitet seit Anfang 2010 im Bereich Forschung und Entwicklung am RTC.

Im Juli 2008 begann sie ihre Promotion am Center for Cardiovascular Research der Charité – Universitätsmedizin Berlin, die sie in Rostock fortsetzte.
Anna Skorska studierte Biotechnologie an der Universität Wroclaw/Breslau und schloss mit dem Diplom ab.

In ihrer Forschung befasst sie sich mit den adaptiven zellbiologischen Schutzmechanismen des Herzens mit besonderem Fokus auf die Interaktion zwischen Stammzellen und unterschiedlichen Zellpopulationen, einschließlich T-Lymphozyten.

 

 

 


Dr. Cajetan Lang                   (wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Telefon: +49 (0)381 - 4 94 60 49
cajetan.lang@med.uni-rostock.de

 

 

 

 

Cajetan Lang arbeitet im Bereich der in vivo Bildgebung kardialer Stammzelltherapien mit dem Ziel der Therapieeffekte transplantierter Zellen im Wirtsorganismus durch Visualisierung und Quantifizierung. Sein Ziel ist die Translation dieser Techniken von der präklinischen Forschung in die Klinik. Wobei die Risikostratifizierung und das Monitoring im Vordergrund stehen.

2013 schloss Cajetan Lang sein Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität in München ab. Er promovierte im Bereich der Bildgebung kardialer Stammzelltherapien im Mausmodell an der LMU München und arbeitet seit 2013 im Bereich präklinischen Forschung am RTC.


 

Frauke Hausburg (Doktorandin)

Telefon: +49 (0)381 - 4 94 61 05
frauke.hausburg@med.uni-rostock.de

Frauke Hausburg arbeitet seit Juli 2012 im RTC und beschäftigt sich mit der Reprogrammierung somatischer Zellen in Kardiomyocyten.

Zuvor beendete sie ihr Studium der Diplom Biologie mit dem Schwerpunkt Tierphysiologie.

 

 

 

 

 


 


Julia Jung  (Doktorandin)

Telefon: +49 (0)381 - 4 98 89 73
julia.jung@med.uni-rostock.de

Julia Jung ist studierte Biotechnologin. Während Ihrer Promotion am RTC beschäftigt sie sich ausführlich mit Arbeiten zur spezifischen Programmierung von Stammzellen zu kardialen Schrittmacherzellen. Zudem entwickelte sie ein Protokoll für die umfassende Isolation und Charakterisierung funktionaler Schrittmacherzellaggregate.

 

 

 

 

 

 


Paula Müller (Doktorandin)

Telefon: +49 (0) 381 - 4 94 61 05    paula.mueller@uni-rostock.de

Paula Müller studierte den Masterstudiengang Mikrobiologie und Biochemie an der Universität in Rostock. 2013 schloss sie erfolgreich ihre Masterarbeit zum Thema "Vergleichende Analyse verschiedener nicht-viraler microRNA-Transfektionsmethoden in primären mesenchymalen Stammzellen" am RTC ab.

Ihre Promotion widmet sie der kardialen Programmierung von adulten Stammzellen.

 

 

 

 


Julia Nesteruk (wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Telefon: +49 (0) 381 - 4 94 61 20

Julia Nesteruk hat an der St. Petersburger Universität Medizin studiert. Ihre Promotion beschäftigte sich mit dem Thema der Auswirkung intrakoronar verabreichter mononukleärer Knochenmarkszellen auf die Lebensqualität von Patienten mit ischämischer Herzerkrankung ohne Option einer Myokardvaskularisierung.

Seit 2014 ist Julia Nesteruk am RTC und beschäftigt sich mit der Auswertung des RTC Stammzellregisters.

 

 

 

 


 

Praveen Vasudevan (Doktorand)

Telefon: +49 (0) 381 - 4 94 61 05 praveen.vasudevan@med.uni-rostock.de

Praveen Vasudeban promoviert seit 2014 am RTC in Rostock.

Er beschäftigt sich mit der Entwicklung von verbesserten Strategien für die kardiale Regeneration mittels Stammzelltransplantation. Für seine Untersuchungen nutzt er zudem verschiedene Mausmodelle und unter anderem auch bildgebende Verfahren, wie das Kleintier-MRT.

 

 

 

 

 


Marten Möller (Laborant)

Telefon: +49 (0) 381 - 4 98 89 73 marten.moeller@med.uni-rostock.de

 

   

Ehemalige Mitarbeiter

Dr. Natalia Voronina

Dr. Evgenya Delyagina

Haval Sadraddin

Saifullah Abubaker

Madeleine Bartsch

Dr. Anna Schade

Dr. Cornelia Lux

Achmad Yakan

Margit Fritsche

Dr. Marion Ludwig

Anita Tölk

Dr. Hoang Tu-Rapp

Peter Mark

Dr. Yue Zhang

Dr. Jun Li 

Dr. Lailiang Ou

Dr. Dario Furlani

Dr. Koji Hirano

 

 

Impressum Das RTC wird gefördert durch das BMBF und dem Land MV mit Mitteln aus den Strukturfonds der EU.